KOSSALA & BAROMBI
www.perspectives-kamerun.com environment
www.perspectives-kamerun.com mbonge pipes9.JPG-for-web-normal
www.perspectives-kamerun.com mbonge spring stone breaker.JPG-for-web-n
www.perspectives-kamerun.com Ebonji Tombel 2016 (3)
www.perspectives-kamerun.com mbonge spring185.JPG-for-web-normal
www.perspectives-kamerun.com Banga Bakundu32
www.perspectives-kamerun.com Baseball 12.2017  (15)
www.perspectives-kamerun.com Batack27.JPG-for-web-normal
www.perspectives-kamerun.com Batack39.JPG-for-web-large
www.perspectives-kamerun Banga Bakundu (21)
www.perspectives-kamerun.com Batack32.JPG-for-web-large
ediki20122a-1.JPG-for-web-normal
ediki201229.JPG-for-web-normal
ediki201236-1.JPG-for-web-normal
ediki20128m-1.JPG-for-web-normal
ediki20126e-1.JPG-for-web-normal
ediki201257.JPG-for-web-normal
ediki201289.JPG-for-web-normal
ediki20128p-1.JPG-for-web-normal
ediki2012156-1.JPG-for-web-normal
ediki2012159-1.JPG-for-web-normal
DSCF3005-1.JPG-for-web-normal
ediki201228.JPG-for-web-normal
DSCF3025-1.JPG-for-web-normal
DSCF3034-2.JPG-for-web-normal
DSCF3021.JPG-for-web-normal
J_s photo-2.JPG-for-web-normal
DSCF3123.JPG-for-web-normal
31e7f08668-1425076941196

.    KOSSALA & BAROMBI KUMBA WASSERPROJECT 2019 /2020

Die Kleinbauerngemeinde von Kossala und Barombi in der Stadtteile von Kumba, in der Südwest Region von Kamerun. Kumba ist eine Stadt in der Süd-West Region von Kamerun, die Bezirkshauptstadt und Verwaltungszentrum des Bezirkes Meme Division. Die Stadt liegt zwischen 3° und 4°38 nordlich des Äquators und zwischen 9°27 und 10° östlich von Greenwich-Meridian und in Höhe von zirka 220 Meters über dem Meeresspiegel. Die Stadt hat 144.268 Einwohnern laut Zählung von 2005 und zirka 250.000 Einwohnern geschätzt für das Jahr 2015. Sie ist die größte Stadt der Region. Die Einwohnerzahl von Kumba wächst ständig wegen der zentrales Lage als Knotenpunkt mit Strassenbindungen zu anderen Städte und Dörfern. Seit Anfang des Jahr 1920 hat der damalige deutsche Regionalverwalter und Missionair Rev. Shaiebloer in dem Gebiet das Damals Kumba Division hieß und zum jetzigen Gebiet von Ndian, Meme und Kupe Muanenguba Bezirk gehört, in Kumba Wasserleitung von dem Barombi Mbo See, ein Kratersee genannt damal Elefantensee wegen die Breite und Anwessenheit von Vielen Elefanten, gebaut. Seit Jahr 2010 ist der Vulkan wieder Aktiv so ist ständig das Leitungswasser rotlich bis braunich gefärbt. In solchen Situation die immer vorkommen wenden sich die Leute nur an die vorhandenen Wasserquellen, die meistens von Leute ohne Wasserleitung in Ihren Vierteln benützt wird wobei immer zu Streitigkeiten sowie Handgreilichkeiten kommen.

                                                                             Kossala & Barombi Wasserquellen

Mit unserem Partner GIC AGRIELBAB und das Entwicklungskomittees vor Ort in Kumba wollen wir für die Wasserquellen, Backside Water  in Baromi  und Wasserquelle in Kossala beiden in Kumba bauen so bald wie möglich die finanzierung vorhanden ist. Gesamtprojektsumme ist 25.221,88 €. Wir wollen einen Wassergewinnungsprojekt mit Schulung durchführen unter den ,,Sustainable Development Goals´´ der Vereinte Nationen. Filtrierung, Reinigung und Desinfizierung von schmütziges Wasser um das Wasser trinkbar zu machen. Speicherung in einem Bettonwassertank, von dort Weiterleiten des Trinkwassers in PVC-Druckröhren ohne einsatz von Wasserpumpe oder mechanische Hilfsmittel bis in der Wasserzäpfstelle. Das Ökosystem & Umwelt Schützen. Mit unser Aufklärungsseminar werden die Leute informiert über das Risiko von schmütziges Trinkwasser. Das Wiessen wie man sauberes Trinkwasser von der Wasserquelle gewinnen kann wird verbreitet. Verkurze Wege zur Wasserzäpfstellen. Verfügbarkeit von sauberes Trinkwasser. Das Seminar findet im Gemeindehaus Kumba III statt. Seminardurchführung übernimmt PERSPECTIVES KAMERUN e.V. Mitglieder und die hygienische Trinkwasserüberwachung Abteilung der Gemeinde Kumba. Für das Seminar werden Kosten enstehen je nach  Teilnehmerzahl.

 

                                                                             WASSERQUELLE & WASSERTANKS STANDORT

Wasserquelle und Wasserspeicher für Kossala liegt in Breite 4°39'7.02"N    und Länge     9°27'17.93"E.

Wasserquelle und Wasserspeicer für Backside-Water Barombi liegt in Breite     4°35'36.44"N und Länge   9°28'7.40"E.

Um einen Eindruck von der Situation vor Ort zu bekommen, können Sie sich die Bilder in unserer Galerie vom fertigen Projekte anschauen.       Ausgelistet mit  Projekts Ort und Datum .  Rechts auf diesem Bildschirm.

 
 

Copyright @ 2011 - 2020 All Rights Reserved. /.  Tous droits réservés. / Alle Rechte vorbehalten. www.perspectives-kamerun.com