PUNG PUNG KUMBA
www.perspectives-kamerun.com environment
www.perspectives-kamerun.com mbonge pipes9.JPG-for-web-normal
www.perspectives-kamerun.com mbonge spring stone breaker.JPG-for-web-n
www.perspectives-kamerun.com Ebonji Tombel 2016 (3)
www.perspectives-kamerun.com mbonge spring185.JPG-for-web-normal
www.perspectives-kamerun.com Banga Bakundu32
www.perspectives-kamerun.com Baseball 12.2017  (15)
www.perspectives-kamerun.com Batack27.JPG-for-web-normal
www.perspectives-kamerun.com Batack39.JPG-for-web-large
www.perspectives-kamerun Banga Bakundu (21)
www.perspectives-kamerun.com Batack32.JPG-for-web-large
ediki20122a-1.JPG-for-web-normal
ediki201229.JPG-for-web-normal
ediki201236-1.JPG-for-web-normal
ediki20128m-1.JPG-for-web-normal
ediki20126e-1.JPG-for-web-normal
ediki201257.JPG-for-web-normal
ediki201289.JPG-for-web-normal
ediki20128p-1.JPG-for-web-normal
ediki2012156-1.JPG-for-web-normal
ediki2012159-1.JPG-for-web-normal
DSCF3005-1.JPG-for-web-normal
ediki201228.JPG-for-web-normal
DSCF3025-1.JPG-for-web-normal
DSCF3034-2.JPG-for-web-normal
DSCF3021.JPG-for-web-normal
J_s photo-2.JPG-for-web-normal
DSCF3123.JPG-for-web-normal
31e7f08668-1425076941196

     

PUNG PUNG KUMBA WASSERPROJECT 2015 / 2016


Kumba ist eine Stadt in der Süd-West Region von Kamerun, die Bezirkshauptstadt und Verwaltungszentrum des Bezirkes Meme Division. Die

Stadt liegt zwischen 3° und 4°38 nordlich des Äquators und zwischen 9°27 und 10° östlich von Greenwich-Meridian und in Höhe von zirka 220 Meters über dem Meeresspiegel. Die Stadt hat 144.268 Einwohnern laut Zählung von 2005 und zirka 250.000 Einwohnern geschätzt für das

Jahr 2015. Sie ist die größte Stadt der Region. Die Einwohnerzahl von Kumba wächst ständig wegen der zentrales Lage als Knotenpunkt mit

Strassenbindungen zu anderen Städte und Dörfern. Seit Anfang des Jahr 1920 hat der damalige deutsche Regionalverwalter und Missionair

Rev. Shaiebloer in dem Gebiet das Damals Kumba Division hieß und zum jetzigen Gebiet von Ndian, Meme und Kupe Muanenguba Bezirk gehört, in Kumba Wasserleitung von dem Barombi Mbo See, ein Kratersee genannt damal Elefantensee wegen die Breite und Anwessenheit von Vielen Elefanten, gebaut. Seit Jahr 2010 ist der Vulkan wieder Aktiv so ist ständig das Leitungswasser rotlich bis braunich gefärbt. In solchen Situation die immer vorkommen wenden sich die Leute nur an die vorhandenen Wasserquellen, die meistens von Leute ohne Wasserleitung in Ihren Vierteln benützt wird wobei immer zu Streitigkeiten sowie Handgreilichkeiten kommen.


Mit unserem Partner GIC AGRIELBAB und das Entwicklungskomittees vor Ort wollen wir für die verschiedenen Wasserquellen in Kumba und die

ärmsten Vierteln ohne Wasserleitung möchten wir gerne einige der Wasserquellen so bald wie möglich die finanzierung vorhanden ist bauen.

Wie Pung Pung Quarter Lion Hole, Maholie Last bush in Three corners Fiango, Yaounde Water, Backside Water I & 2, IRA Water und Danicash

in Barombi unter Kumba III, Mother Water Mami Catha in Bukemue Fiango, Hope Clinic Water in Kosala 2 unter Kumba II, Springs in

Nkamualikum, St. Anthony und Kake unter Kumba I.


Wir haben in Pung Pung Quarter Fiango Kumba und in Mother Water Mami Catha in Bekueme Fiango Kumba das Trinkwasser gebaut und an die Bewohnern in Juni 2016 Übergeben. Projektdurchführung mit Bilder sind bei anklicken auf dem Banner unten zu sehen.. Für das sauberes Trinkwasserprojekt haben wir soweit Ünterstutzung Erhalten von Bingo! Die Umwelt Lotterie, Die Nord-Ostsee-Bahn GmbH und Zahlreiche Private Personen und Firmen in Schleswig-Holstein und Hamburg.


Wasserprojekt Pung Pung Fiango Kumba 2015/2016 mit Bilder als PDF in der Banner unten..


Um einen Eindruck von der Situation vor Ort zu bekommen, können Sie sich die Bilder in unserer Galerie vom fertigen Projekte anschauen.       Ausgelistet mit  Projekts Ort und Datum .  Rechts auf diesem Bildschirm.

               

Copyright @ 2011 - 2020 All Rights Reserved. /.  Tous droits réservés. / Alle Rechte vorbehalten. www.perspectives-kamerun.com